Meine Route in Flo­ri­da und Alabama

Tag 1: Frankfurt, GER – Orlando, FL

Mittwoch, 09. Mai 2007; 25 km – bis jetzt: 25 km

Der Flug von Frankfurt nach Orlando verläuft ohne Probleme. Ich habe bereits mein Gepäck, einschließlich des Fahrrades, schon zum ersten Mal identifiziert und stehe jetzt dem Einwanderungsoffizier gegenüber. Dieser fragt mich wohin ich wolle und was ich denn hier, in den Vereinigten Staaten, tun möchte. Er ist sichtlich überrascht, als ich ihm erzähle, dass ich mit dem Fahrrad an die Westküste fahren möchte. Nachdem ich meine Fingerabdrücke abgegeben habe spendiert er den Stempel im Reisepass. Der Zoll interessiert sich zwar für mein Gepäck, kontrolliert aber Nichts. Die hätten sowieso nichts Interessantes gefunden.

Anschließend fahre ich mit dem Rad zum Motel. Eine Odyssee in dieser riesigen, fremden und autofreundlichen Stadt. Nach längerer Suche und mit Hilfe der Polizei finde ich schließlich das Motel. Die Polizei interessierte sich mächtig für die Beleuchtung. Ich muss nachweisen, dass der Nabendynamo funktioniert.